2024: „Hybrider Krieg gegen die Menschheit! Doch: Unsere Chance ist die Aufklärung!“

2024: „Hybrider Krieg gegen die Menschheit! Doch: Unsere Chance ist die Aufklärung!“

Eine starke Runde: Heiko Schöning, Gerhard Wisnewski, Uwe Kranz, Maria Hubmer-Mogg, Philipp Kruse, Eike Hamer (Finanzen) und Martin Steiner (Klima) geben im Januar 2024 eine Prognose ab, was dieses Jahr geschehen wird!

 

Stefan Magnet moderiert diese Gesprächsrunde mit Ausblick auf dieses Jahr 2024, anlässlich des AUF1-Neujahrsempfangs in München. AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet hat diese Runde anlässlich des Neujahrsempfangs von AUF1 am 14. Januar spontan zusammengestellt. Er hatte die Qual der Wahl, denn es waren über 80 Interviewgäste und Fachleute von AUF1 vor Ort in München.

Das Ergebnis dieser Aufzeichnung kann sich sehen lassen. Fundiert und kompakt behandeln die Fachleute ihre Themengebiete und sagen voraus, wo die Schwerpunkte in diesem Jahr liegen könnten. Der Finanzfachmann Dr. Eike Hamer fasst zusammen, dass das Finanz- und Geldsystem an sein nahes Ende gekommen sei. „Mit konventionellen Methoden“ sei dieses nicht mehr zu retten.

Daher würde der Klima-Schwindel weiter vorangetrieben, was der Energietechniker Dr. Martin Steiner ergänzt. Und es würde eine neue Pandemie-Inszenierung vorbereitet, warnt Heiko Schöning, der an die „Krankheit X“ erinnert, die großes Thema beim WEF in Davos war. Aufdeckerjournalist Gerhard Wisnewski fasst alle Angriffe zusammen und nennt dies „hybride Kriegsführung“, vor allem gegen Nordamerika und Europa. Und Dr. Maria Hubmer-Mogg, Philipp Kruse und der ehemalige Polizeipräsident Uwe Kranz warnen vor allem vor der WHO, die im Mai diesen Jahres ihre Macht totalitär ausweiten wird.

Folgt uns auch auf unseren Social Medien Kanälen!

Dort werden täglich aus allen anderen Kanälen die wichtigsten Informationen für euch gesammelt.

Aktuelle Beiträge

Apolut RSS Feed

Augen auf Medien RSS Feed

343 views
Share via
Copy link