System-Feindbilder: Damals ein DDR-Bausoldat, heute ein Ungeimpfter?

System-Feindbilder: Damals ein DDR-Bausoldat, heute ein Ungeimpfter?

„Wir brauchen einen neuen 17. Juni“, ist sich Angelika Barbe sicher.

An diesem Tag im Jahre 1953 hatten Arbeiter gegen das SED-Regime aufbegehrt. Und mittlerweile unterscheiden sich die Herrschenden in Deutschland nicht mehr von ihren Vorgängern in der DDR. Barbe gehörte 1989 zu den Gründern der Sozialdemokratischen Partei der DDR und saß nach 1990 im SPD-Bundesvorstand. Heute sagt sie: “Mit dem Machtantritt Angela Merkels wurde eine Diktatur etabliert, die mit Gleichschaltung, Propaganda und Rechtsbrüchen ihre Macht zementieren will.” Welche Rolle die SPD in diesem kalten Putsch spielte und wie wichtig eine Aufarbeitung des Corona-Regimes ist, berichtet Barbe exklusiv bei Berlin Mitte AUF1.

Folgt uns auch auf unseren Social Medien Kanälen!

Dort werden täglich aus allen anderen Kanälen die wichtigsten Informationen für euch gesammelt.

Aktuelle Beiträge

Apolut RSS Feed

Augen auf Medien RSS Feed

242 views
Share via
Copy link